vereinsflagge-jpg
PlakBP2015_DrRV

Willkommen beim Dresdner Ruderverein e.V.

SGSDE_LOGO2020_DE_white

aktuell: (Stand 16.06.2021)

wichtig:

Förderkreis:

Bericht:

Wir fahren mit:

Logo_hellerHintergrund_cmyk

Stegaufbau am 20.03.2021

20.März 2021 – ein geschichtsträchtiger Tag  im Dresdner Ruderverein

Es ist Frühlingsanfang bei morgendlichen -5°C und frischem “Zuckerguss“ vom Vortag. Heute ist Start in die neue Ruder-Saison. Das bedeutet Frühjahrsputz im gesamten Grundstück auf allen Flächen und in allen Ecken – und vor allem heißt es: STEG-AUFBAU!

Wir bauen wieder unsere Rampe auf, um hoffnungsvoll in diesem Jahr mit allen verfügbaren Booten das Elbewasser durchpflügen zu können. Viele, ja sehr viele Sportlerinnen und Sportler sind dem Aufruf gefolgt und haben mit vollem Elan angepackt.

Neu bei der diesjährigen Montage des Steges sind 16 Stück der tragenden Elemente – der PontonsSteg -ab ins Wasser -  Steffen Kaufmann – wunderschön in ihrem Edelstahlglanz anzusehen. Sie sollen die in die Jahre gekommenen, teils undicht gewordenen Baustahl-Schwimmkörper, ablösen. Dieser Austausch und deren Modernisierung waren dringend erforderlich geworden. Wir sagen Dank an unsere Vereinsleitung und für die zusätzliche Unterstützung durch den Förderverein!

Wir fanden bei FMK GmbH, einer Edelstahl verarbeitenden Firma in der Nähe des HP Dobritz, einen heimischen Partner. Nach neu erstellter Zeichnung von unserem Stegverantwortlichen Mathias Kochan fertigte diese Firma noch im 2020- er Jahr sehenswerte Pontons und lieferte diese im Bootshaus an.

Deren Vorteil besteht u.a. im zu bewegenden geringeren Eigengewicht von nur 55 kg gegenüberSteg - alte und neue Pontons - Steffen Kaufmann den alten Stahl-Pontons von knapp 70 kg. Ein um 0,5 mm dünneres Blech (1,5 mm) ist dafür verantwortlich. Um ein sicheres Betreten der Pontons während der De- und Montagen zu ermöglichen, sorgen eingeschweißte Winkelelemente für die Belastungsverteilung und somit für entsprechende Festigkeit.

Nach einigen unruhigen Nächten der Verantwortlichen und auch meinerseits vor dem 20.März lief jedoch die Montage glatt; Die Befestigungszapfen fanden ihren vorbestimmten Weg in die Aufnahmebohrungen des Tragrahmens. Die neuen blanken V2A- Beilagebleche und vor allem die neu kreierten FedersteckerSteg - Befestigung der Pontons - Steffen Kaufmann aus Feder-hartem Edelstahl sicherten die Lage der Pontons in ungekannter Schnelligkeit. Die Anfertigung dieser Stecker übernahm die alt-eingesessene Handwerksfirma Techn. Federn Käubler, Inhaberin Frau Fridrun Werner, ansässig auf der Laubegaster Klagenfurter Str. 56. Sie sponserte uns dieses Produkt 50-fach. Dafür gebührt ihr ein herzliches Dankeschön!

Diese Rudersaison schauen wir mal, wie sich alles Neue bewährt und zukünftige Ergänzungen möglich sein werden.

Auf unserem gedanklichen Merkzettel haben wir uns außerdem bezüglich verbesserungswürdiger Dinge auch mindestens eine Notiz zum einfacheren Befestigen der Laufbretter gemacht, ohne sich stets die Finger zu verbiegen… Und nicht zuletzt bedarf es unbedingt Wartungsarbeiten an beiden Seilwinden, die unsere wertvolle Startrampe sicher und bedienerfreudig zu jeder Zeit und zu allen äußeren Bedingungen halten müssen!

Der Vormittag mit all seinen zu lösenden Aufgaben endete letztendlich durch die vielen fleißigen Helfer recht zügig, vor allem erfolgreich und wiederum mit einer leckeren kulinarischen Verköstigung durch Andreas Woigk und seiner Frau.

Allen Verantwortlichen und mitwirkenden Sportsfreunden sei Dank!

 

Steffen Kaufmann

(Dresden, 09.04.2021)

***

[Datenschutz] [Impressum] [Bankverbindung] [Sponsoren]

      ©  2021  Dresdner Ruderverein e.V. (16.06.2021)