PlakBP2015_DrRV
vereinsflagge-jpg

Willkommen beim Dresdner Ruderverein e.V.

 

SGSDE_LOGO2020_DE_white

aktuell:

wichtig:

Förderkreis:

Bericht:

 

Wir fahren mit

Logo_hellerHintergrund_cmyk

***

Saisonauftakt
und
Bootstaufe

 

Endlich, endlich ist es soweit…

Begleitet vom MDR Fernsehen starten wir „etwas“ verspätet am 20. Juni in die Rudersaison 2020.

Bootstaufe 2020
DrRV-Flagge-freigestellt

Medaillen

Vereinsregatta

Vorbereitung

Interview 1

Interview 2

Taufplatz 1

Taufplatz 2

Taufplatz 3

Taufe Dorie

Taufe Nemo

Taufe Blaues Wunder

im Hintergraund das neue Skulllager

erste Ausfahrt Bootstaufe

erstes Rennen

köstliches Backwerk

schön aufgeräumt

Sonnenwendfeuer

Fotos:
Julia Kalder

Die Kinder und Jugendlichen konnten zum ersten Mal ihre Kräfte messen, das neue Skulllager wurde eingeweiht und pünktlich um 17.30 Uhr begann die Zeremonie der Bootstaufen. Zwei Kindereiner bekamen die Namen „Nemo“ und „Dorie“, die Taufpatinnen Elisabeth Flieger und Franziska Schmidt werden in diesen Booten rudern.

Als Taufpatin für unseren langersehnten Rennachter wurde Katharina Schubert erwählt. Das neue „Blaue Wunder“ entschied dann auch den ersten Wettkampf, gemäß dem Taufspruch: „immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel und eine Bugballspitze Vorsprung im Ziel“, gleich für sich.

Das Sonnenwendfeuer, lecker Gegrilltes, kühle Getränke und einige Plaudereien rundeten den gelungenen Tag perfekt ab.

Herzlichen Dank an alle Mitgestalter und Helfer!!!

Bedanken möchten wir als Verein uns natürlich bei den Förderern unseres Achter-Projektes: beim LSBS/SMI für 18.000,- Euro, bei der LHS DD für 10.800,- Euro, bei allen spendenden Mitgliedern für 7200,-Euro.

Weiterhin Dank an die LHS DD für das neue Skulllager und an das Stadtbezirksamt Blasewitz für zwei neue Sätze Skulls für zwei Doppelvierer.

(28. Juni 2020)

Liebe Mitglieder,

es gibt erfreuliche Nachrichten. Aufgrund der Lockerungen der Verordnungen Sachsens kann ab Sa, 06.06.2020 neben Einer und Zweier auch wieder in Großbooten (Vierer, Achter und Barke mit max. 10 Personen) gerudert werden. Außer beim Rudern ist stets der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Beim Rudern in Mannschaftsbooten beträgt er in der Regel 1,30 m.

Eine Anmeldung der Trainingszeiten ist ab Sa, 06.06.2020 nicht mehr erforderlich. Es kann wieder frei von Sonnenaufgang- bis Sonnenuntergang gerudert werden.
Es besteht allerdings weiterhin die Pflicht der Dokumentation des Aufenthaltes auf dem Bootshausgelände durch Eintragung in die ausliegenden Listen.

Im Kraftraum können ab Sa, 06.06.2020 bis max. 10 Sportler trainieren.

Die Umkleideräume können ab Sa, 06.06.2020 unter Beachtung der max. zulässigen Personenzahl von sechs (Männer) bzw. fünf (Frauen) benutzt werden.

Die Duschen sind geöffnet unter Einhaltung der gültigen Hygieneregeln.

Das Vereinsgelände bleibt für Publikumsverkehr gesperrt.

Möglich sind ab Sa, 06.06.2020 auch wieder Zusammenkünfte von Vereinsmitgliedern in Gruppen bis max. 10 Personen.

Bitte beachtet die festgelegten maximalen Personenzahlen für die Räume:

Veranda:

max. 10 Personen

Saal:

max. 2 x 10 Personen

Klubraum:

max. 4 Personen

Kleine Küche:

max. 2 Personen


Bitte beachtet und befolgt die Hygieneordnungen, bei Nichtbeachtung droht jederzeit die komplette Sperrung der Sportstätte.

Die Corona-Schutz-Verordnung vom 27.06.2020 enthält keine Veränderungen für den Verein und ist gültig bis 17.07.2020.

 

Sportliche Grüße

Euer Vorstand

Stand: 27. Juni 2020

[Home] [Verein] [Ansprechpartner] [Trainingsgruppen] [Förderkreis - Appell] [Satzung] [über uns] [Impressum] [Bankverbindung] [Sponsoren] [Datenschutz] [Bootstaufe 2020]

      ©  2020  Dresdner Ruderverein e.V. (30. 06. 2020)