Herzlichen Glückwunsch an unsere Isabell Heine!!!

(Text: LRVS)

Deutsche Junioren-Meisterschaften vom 23.-26. Juni 2022 in Köln

Isabel wird mit Ihrer Mannschaft Deutsche Jun.-Meisterin im Vierer mit Steuerfrau und gewinnt die Silbermedaille im Jun.Achter.

Junioren –Weltmeisterschaften vom 27.-31. Juli 2022 in Varese / Italien

Mit pinken Glückssocken zu Bronze im Juniorinnen-Achter. Schon im Vorlauf traf der deutsche Juniorinnen-Achter auf die späteren Weltmeisterinnen aus den USA. Somit mussten Isabell Heine (Dresdner Ruderverein), Lilly Waske und Steuerfrau Emma Lauri Mehner (beide Dresdner Ruder-Club) gemeinsam mit Leonie Rostow (RC Potsdam), Celina Grunwald (Hanauer RC Hassia), Tjorven Stina Schneider (RV Münster), Janina Kröber (SC Magdeburg), Florentina Riffel (RC Potsdam) und Michelle Lebahn (RC Potsdam) den Umweg über den Hoffnungslauf nehmen. Im Hoffnungslauf fuhren die deutschen Frauen mutig von vorn, wurden aber auf den letzten Metern noch von den Neuseeländerinnen abgefangen. Dennoch war der Einzug ins A-Finale nicht gefährdet. Im Finale zeigte die deutsche Mannschaft eine ähnliche Strategie wie in den vorherigen Läufen. Angepeitscht durch die Anfeuerungsrufe ihrer Steuerfrau Emma Lauri Mehner machen sich die Deutschen auf die Verfolgungsjagd der USA, die den schnellsten Start hatten. In einem höchst spannenden Rennen können Lilly, Isabell und Co. sich am Ende leider nicht mehr dem Angriff der Britinnen auf Silber erwehren, aber sichern sich eine hervorragende Bronzemedaille.

Bei der Siegerehrung bemerkt World Rowing Kommentatorin Colleen Saville zudem die pinken Glückssocken der Deutschen, die sicherlich auch ihr Fünkchen zur Medaille beigetragen haben.
All Rights Reserved by Dresdner Ruderverein e.V. Theme by 404 THEME.